--- Luv Mah Chucks, Baby ---
sie hielt meine hand...

gestern war ein tag, den sich niemand wünschen würde... das der dienstag schon, wegen des unfalls, mächtig atemberaubend war, hätte gelangt... meine schwester liebt ihre freundin... das sie unbedingt zu ihr wollte, ist verständlich... es wäre kein problem gewesen, sie zu ihr zu fahren... aber es muss ja immer alles schnell gehen... nachdem meine mom mit ihr zusammen das auto abgemeldet hat und für die abmeldung 50 euro bezahlen musste, ging es los... warum 50euro??? weil meine schwester den fahrzeugbrief oder -schein?! verloren hat und der für das abmleden neu beantragt werden musste... ach was weiß ich... ao 50 euro dies!!! als die beiden dann bei txis waren, sollte meine mom 100 euro kaution bezahlen, die gleich von ihrem konto, an ort und stelle, abgebucht werden... nicht zu vergessen die 800euro selbstbeteiligung, wenn dem auto etwas geschieht... hmm... meine mom hatte sich geweigert denen die kaution zu zahlen... meine schwester bekam ihren mietwagen nicht... es ist einfach so, dass bie einem neueren auto, meine mom einfach die bedenken hat... klar hätte ich doch auch, sie hatte ja erst einen tag zuvor einen autounfall... beide ab nach hause und dann ging das theater los... meine schwester weint, meine mutter in rage... weiß ja auch nicht, was vorher schon im auto gewesen ist... meiner schwester passte es einfach nicht in den kram... sie will ein auto... anstatt das sie sich von uns fahren lässt, nein... sie will ein auto... meine mom brachte den vorschlag, dass sie ein paar sachen zusammen packen könnte, um dann für einige tage bei chanty zu übernachten... meine sis geht auf ihr zimmer und packt... meine mom und ich sitzen im wohnzimmer und unterhalten uns über den mietwagen & co... meine mom geht hoch und die zwei unterhalten sich lautstark... mit der zeit konnte man es dann auch sich anbrüllen nennen... unten im wohnzimmer wurde mir immer unwohler, ich ging dann hoch... beide stehen zwei meter auseinander, fuchteln mit armen und brüllen sich an... meine schwester meinte nur dann: ihr sollt alle beide gehen... verschwindet... ich hasse dieses haus... ich muss hier weg... ich bin nur hoch gegangen, damit ich mir sicher sein konnte, dass sie sich nicht an die gurgel gehen... vorsicht ist die mutter der porzellankiste... meine schwester wurde meiner mom immer unverschämter und somit musste meine schwester ihre sachen packen... wie sie es in der situation meinte, weiß ich jetzt nicht... ob nur für chanty oder ganz... unten am auto trafen wir uns alle wieder und wir fuhren sie zu ihrer freundin... diese fahrt werde ich in zukunft nicht vergessen... alle drei sagten sich nichts... eine unerträgliche stille... kein radio, kein nichts... das einzige, dass kam, war, dass ich aus dem portemonnaie meiner mom das letzte geld heraus nehmen sollte, um es meiner schwester zu reichen... ich sah sie, wir schauten uns kurz tief in die augen und das war`s... ich drehte mich um und mir kullerte eine träne nach der anderen meine wangen hinab... ich habe so gut wie nicht geatmet, ich habe nicht geschluchzt, ich habe sie einfach laufen lassen... ich weinte heimlich neben meiner mom... meine schwester und ich weinten gemeinsam, still und leise... und ich weiß, dass sie meine hand hielt... so wie ich ihre nahm, nach dem unfall... meine mutter stoppte an der tankstelle, ich drehte mich nicht um, habe ich luft geholt, ich konnte laut weinen, ich konnte schluchzen... als wir weiterfuhren und sie schließlich absetzten... das kann es doch nicht gewesen sein... auch das sie mich aus ihrem zimmer wollte, weiß ich, dass es ihr leid tat und sie nahm mich in den arm und drückte mich... sagte tschüß, ich habe dich lieb... erst dann fiel meiner mom auf, dass ich geweint habe... gehen zu müssen, ist viel schlimmer, als freiwillig zu gehen... auch als ich drei monate obdachlos war, war es meine entscheidung gewesen... ich bin gegangen, weil ich es wollte... aber sie wollte nicht... das weiß ich... und noch schlimmer ist gehen lassen, deshalb kann ich in dem punkt nun meine mutter verstehen... viele menschen kommen zu ihren lieben wieder zurück und das wird sie auch... das weiß ich...
9.9.10 18:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Myself

Startseite

Blog

Links

Design

Coco
Bittersweet
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de